logo
Home
Die Methode
TT in der Pflege
Ausbildung
Praktizierende
LehrerInnen
Praxisgruppen
Kurskalender
Kongresse/Veranst.
Presse / Funk
Warum Mitglied werde
Studien
Kontakt-Formular
Aufnahmeantrag
Interessante Links
Impressum

 

 

Seminare

 

 

Seminarbeschreibung

 

  

Kombination Grund- und Aufbaukurs/Basic und Intermediate

 

Im ersten Teil des Seminars (Grundkurs) werden die theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten zum selbständigen Ausüben von Therapeutic Touch vermittelt. Dazu gehören theoretische Grundlagen, die einzelnen Schritte in Theorie und Praxis, begleitende Übungen, Meditationen, Anwendungsmöglichkeiten, ethische Grundlagen.

Der zweite Teil des Kurses (Aufbaukurs) vertieft und ergänzt die im ersten Teil erlernten Kenntnisse und erweitert die Anwendungsmöglichkeiten. Weitere Themen des Aufbaukurses beinhalten: Emotionen, Forschungen, die Farben des Therapeutic Touch, Chakren.

Der Kurs kann nur in dieser Kombination gebucht werden. Es bedarf keiner speziellen Vorkenntnisse.

 

 

Fortgeschrittenenkurs / Advanced

Diane May vertieft die im Aufbaukurs / Intermediate behandelten Themen und führt die Teilnehmer tiefer in die Hintergründe und die praktische Anwendung von Therapeutic Touch hinein.Sie spricht über die Themen: Chakren, Intuition, Anatomie des Energiefeldes, Mitgefühl, Intention, Spiritualität und TT, Forschungen, das Selbst („Issie“ – wie Dolores Krieger dazu sagt), ethische Überlegungen, weitere Anwendungsmöglichkeiten, Umgang mit der Presse und mit Skeptikern, Wie geht es weiter?

 

 

Working with the Inner Self

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie das eigene Selbst wahrgenommen wird und wie diese Verbindung zu einem tieferen Verständnis der Therapeutic Touch Interaktion führt. Zuerst lernen sie ihr eigenes Selbst zu erkennen und sich damit zu verbinden, um sich dann auf einer tieferen Ebene auf den Klienten einlassen zu können. Dieses Seminar gibt den Teilnehmern Werkzeuge, die eigene innere Welt zu erforschen und die Zentrierung zu vertiefen, die die bestmögliche Interaktion und Intention für den Klienten zulässt.

 

 

The Healing Sounds of TT

Hier soll eine andere Ebene des menschlichen Energiefeldes erfahren werden. Energie offenbart sich hauptsächlich auf zwei Arten – Licht und Ton. Da der größte Teil der Menschheit visuell veranlagt ist, werden die Aspekte des Tönens des Energiefeldes oft ignoriert. An diesem Tag lernen Sie, ihren Hörsinn und die Töne des Energiefeldes besser zu verstehen und damit differenziert in der Therapeutic Touch Interaktion zu arbeiten.

 

 

Exploring the Chakras

In diesem Seminar erforschen wir die Anatomie des Energiefeldes und die Aufgaben der Chakren aus körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Sicht. Wir werden uns ansehen, wie einige emotionale und psychologische Themen mit den Chakren verbunden sind und wie uns diese Themen in unserer Heilarbeit und in unserem Leben unterstützen oder behindern. So können sie viel über sich selbst lernen. Im praktischen Teil wollen wir das Erlernte in die eigene Heilarbeit integrieren.

 

 

Intention in TT

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie ihre Ziele in jedem Moment neu definieren und dabei das kreieren und umsetzen, was Dora Kunz die „wissentliche Absicht“ genannt hat. Der Tag ist hauptsächlich praktisch orientiert mit dem Schwerpunkt, wie Absicht unser Leben und unsere Heilarbeit beeinflusst. Anhand von Übungen finden die Teilnehmer heraus, wie man durch die Intention noch intensiver arbeiten kann, wenn es im Bewusstsein des Mitgefühls für Menschen in Not geschieht.

 

 

Bedingungen zur Kursteilnahme

Der erfolgreiche Abschluss des Therapeutic Touch Aufbaukurses / Intermediate ist in Deutschland Voraussetzung zur Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs / Advanced.

Die Tagesseminare sind für all diejenigen offen und interessant, die energetisch arbeiten. Sie sind weitestgehend praxisorientiert.

 

 

 

 

Zurück
Therapeutic Touch Deutschland  | info@therapeutic-touch-deutschland.de